Buy Textbooks  |  Rent Textbooks  |  Sell Textbooks  |  eTextbooks
Help  |  Questions? 1-877-292-6442
Hello, Sign In
Your Account
0

Portfoliomanagement im Strom- und Gashandel aus der Sicht eines Energieversorgungsunternehmens (EVU)

Portfoliomanagement im Strom- und Gashandel aus der Sicht eines Energieversorgungsunternehmens (EVU) (ISBN10: 3838624378; ISBN13: 9783838624372)
ISBN13: 978-3838624372
ISBN10: 3838624378

Summary: Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Energiewissenschaften, Note: 1,7, Universitat Duisburg-Essen (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Energiewirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Seit der Liberalisierung der Energiewirtschaft durch das Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts am 25. April 1998 das die Binnenmarktrichtlinien fur Strom und Gas in nationales Recht umgesetzt hat haben die Energieversorgungs-unternehmen (EVU) die Moglichkeit, S
trom nicht nur innerhalb ihrer ehemaligen Versorgungsgebiete, sondern in ganz Deutschland (und teilweise auch in Europa) zu verkaufen. Durch eine Preisoffensive der RWE Energie AG wurde in diesem Sommer der Wettbewerb um Haushaltskunden eroffnet nachdem schon seit letztem Jahr Industriekunden von niedrigeren Strompreisen profitieren. Die Preissenkungen im Absatzbereich fuhren allerdings auch zu verminderten Margen aus dem Stromverkauf und zwingen die EVU's dazu, Kosten-einsparpotentiale in der gesamten Wertschopfungskette zu identifizieren und auszuschopfen. Gleichzeitig bietet der sich entwickelnde Stromhandel Moglichkeiten, den Strombezug und -absatz zu optimieren. Durch das Entstehen eines Spotmarkts und dem Eintritt neuer Marktteilnehmer (z.B. IPP und auslandische Handler und Erzeuger) in den Markt ergeben sich flexiblere Bezugs- und Absatzmoglichkeiten fur die EVU's. Gleichzeitig ergeben sich jedoch durch volatile Strompreise und flexiblere Vertragsgestaltungen Risiken, denen die EVU's bisher nur begrenzt ausgesetzt waren. Die vollstandige Umsetzung der Binnenmarktrichtlinie fur Gas muss innerhalb einer Frist von zwei Jahren erfolgen, im Moment fuhren die Verbande Verhandlungen uber eine Verbandevereinbarung fur die Gasdurchleitung, welche bis zum Jahr 2000 abgeschlossen werden sollen. Daher ist bald mit einem ahnlich intensiven Wettbewerb wie im Strommarkt auch im Gasmarkt zu rechnen. Ebenso soll mit dieser Vereinbarung der Weg fur eine deutsche Gasborse bereitet
...show more
Summary: Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Energiewissenschaften, Note: 1,7, Universitat Duisburg-Essen (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Energiewirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Seit der Liberalisierung der Energiewirtschaft durch das Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts am 25. April 1998 das die Binnenmarktrichtlinien fur Strom und Gas in nationales Recht umgesetzt hat haben die Energieversorgungs-unternehmen (EVU) die Moglichkeit, Strom nicht nur innerhalb ihrer ehemaligen Versorgungsgebiete, sondern in ganz Deutschland (und teilweise auch in Europa) zu verkaufen. Durch eine Preisoffensive der RWE Energie AG wurde in diesem Sommer der Wettbewerb um Haushaltskunden eroffnet nachdem schon seit letztem Jahr Industriekunden von niedrigeren Strompreisen profitieren. Die Preissenkungen im Absatzbereich fuhren allerdings auch zu verminderten Margen aus dem Stromverkauf und zwingen die EVU's dazu, Kosten-einsparpotentiale in der gesamten Wertschopfungskette zu identifizieren und auszuschopfen. Gleichzeitig bietet der sich entwickelnde Stromhandel Moglichkeiten, den Strombezug und -absatz zu optimieren. Durch das Entstehen eines Spotmarkts und dem Eintritt neuer Marktteilnehmer (z.B. IPP und auslandische Handler und Erzeuger) in den Markt ergeben sich flexiblere Bezugs- und Absatzmoglichkeiten fur die EVU's. Gleichzeitig ergeben sich jedoch durch volatile Strompreise und flexiblere Vertragsgestaltungen Risiken, denen die EVU's bisher nur begrenzt ausgesetzt waren. Die vollstandige Umsetzung der Binnenmarktrichtlinie fur Gas muss innerhalb einer Frist von zwei Jahren erfolgen, im Moment fuhren die Verbande Verhandlungen uber eine Verbandevereinbarung fur die Gasdurchleitung, welche bis zum Jahr 2000 abgeschlossen werden sollen. Daher ist bald mit einem ahnlich intensiven Wettbewerb wie im Strommarkt auch im Gasmarkt zu rechnen. Ebenso soll mit dieser Vereinbarung der Weg fur eine deutsche Gasborse bereitet...show less

Cover:
Publisher: diplom.de
Year Published: 2000
International: No



List Price: $56.50
Used  Currently Sold Out
New  Currently Sold Out
Rental $35.99
Due back 12/18/2015
Rental
Save $20.51 (36%)
  • Free return shipping
  • In stock
  • 21-day satisfaction guarantee
CDs or access codes may not be included
Close
Close
Close